Gesundheitshinweise

Bei manchen Erkrankungen ist die Teilnahme an einem Entspannungskurs (Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation, Traumreisen) nicht oder nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt anzuraten.

Zu diesen Erkrankungen gehören u.a.:

– Psychose
– schwere Depression
– posttraumatische Belastungsstörung
– Schizophrenie
– Epilepsie
– Migräne
– bestimmte Herz-Kreislauf-Erkrankungen
– Muskelentzündungen

Falls bei Ihnen eine der genannten Diagnosen bekannt ist, sprechen Sie bitte vor der Anmeldung zu einem Kurs mit Ihrem behandelnden Arztsowie mit dem Kursanbieter.